DMG NET

Eine Business to Business-Seite über B2B in Deutschland.

 

Als B2B (Business to Business) bezeichnet man Geschäftsbeziehungen zwischen zwei oder mehreren Unternehmen, deren Existenz sich ausschließlich mit der Optimierung dieser Beziehung und der jeweiligen Geschäftsfelder beschäftigt. Sie hat im Allgemeinen keinen Einfluss auf andere möglichen geschäftlichen Konstellationen nach traditionellem Muster. Solche Formen der Geschäftsbeziehung haben während der Entwicklung von e-business stattgefunden und werden bis in den heutigen Tag immer wieder neu konzipiert. Eine Gewinnoptimierung oder aber die Verbesserung von bisherigen Arbeitsabläufen steckt häufig hinter der Intention solcher B2B Verbindungen.

Optimierung von Marketing Budget

Virtuelle Märkte im Internet haben neue Bezeichnungen und auch Zuordnungen geschaffen, die Bereiche aufzeigen, die für den herkömmlichen Kunden nicht relevant sind. Bündelung von Kommunikation, Marketing und Vertrieb sind im Internet mittlerweile die Normalität und bieten im Business-to-Business Bereich ganz innovative Wege, um schneller und kostengünstiger an den Kunden (Customer) zu gelangen. Elektronische Verlinkung von Marketing Strategien stehen nicht nur einzelnen Unternehmen zur Verfügung, sondern werden durch entsprechenden B2B Organisationen geteilt und finanziert. Das hat für den B2B Bereich wesentliche Vorteile, die auch monetärer Art sein können. Kommunikation und Marketing können für einen Bruchteil dessen, was jedes Unternehmen investieren müsste, finanziert und umgesetzt werden.

Einsparen von Human Resources und Analysen

Zahlreiche Portale in der Textilbranche wie Zalando und Stylight oder andere Anbieter präsentieren Mode in virtuellen Märkten und stellen ihre Leistungen ausschließlich auf der Business Ebene zur Verfügung. Diese B2B Konstellationen ermöglichen es den Herstellern ihre Ware direkt zu vermarkten ohne selbst umfangreiche Human Resources dafür zur Verfügung stellen zu müssen. Ein Plus, das sich nur auf der B2B bemerkbar macht. Der Kunde selbst hat teilweise keinen Vorteil, wenn wir davon absehen, dass er seine Ware jetzt im Netz bestellen kann. Ein wesentlicher Vorteil besteht darin, die gewonnenen Daten aus den Geschäftsbeziehungen für Folgeaktivitäten verwenden zu können. Damit muss nicht jedes beteiligte Unternehmen die gleichen Daten erheben und auch selbst analysieren. Auf diese Art und Wiese können nicht nur die Arbeitsprozesse optimiert, sondern auch sehr viel Geld gespart werden.

B2B-Tipps aus deutschen Unternehmen

Koplin Arbeitsrecht

Die Rechtsanwaltskanzlei Koplin berät kompetent Arbeitgeber bei den vielschichtigen Herausforderungen, die das deutsche Arbeitsrecht im Umgang mit Mitarbeitern und Personal bietet.

IG BCE BWS Betriebsrat-Seminare

Die IG BCE BWS bietet in ganz Deutschland fachlich spezialisierte Weiterbildungen für Betriebsratvertreter an. Die Seminare sind meist auf einen bis fünf Tage angelegt.

 

www.dmg-net.de